Textversion | Startseite

Herzlich Willkommen

Schloß Heidecksburg -

Auf dem Schloßberg über der Rudolstädter Altstadt thront die weithin sichtbare Heidecksburg. Das mächtige, dreiflügelige Barock-Schloß entstand in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts auf den Resten einer 1735 abgebrannten Renaissance-Anlage. Die Heidecksburg war bis 1918 die Residenz des Fürstengeschlechtes von Schwarzburg-Rudolstadt. In seinem Innern birgt das Schloß architektonisch und kulturhistorisch wertvolle Kostbarkeiten. Neben den fürstlichen Wohn- und Festräumen können eine umfangreiche Zierporzellan-Sammlung, eine Gemäldegalerie, die Waffensammlung des Schwarzburger Zeughauses, eine historische Bibliothek und weitere Wechsel-Austellungen besichtigt werden. Der große Festsaal gehört zu den Schönsten des deutschen Rokoko. Am Fuße der Heidecksburg lädt die historische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, ihren Kirchen und Renaissance-Bürgerhäusern zum Verweilen ein.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 5825.